Nächster Nothelferkurs (e-Nothelferkurs)

Sonntag 7. März 2021 von 08.30 - 12.00 und 13.00 - 16.30 Uhr 

(Evangelisches Kirchenzentrum Jona)

Nur noch 1 Platz frei!

Anmeldung via Formular am Schluss der Seite!

 

 

Nothelferkurs für Führerausweis


Bereits ab 6 Personen organisieren wir für dich und deine Kollegen und Kolleginnen einen Spezial-Nothelferkurs an deinem Wunschdatum. So wird der Nothelferkurs zu einem Event unter Freunden!


Kursarten

Nothelferkurs klassisch: eNothelferkurs*:

10 Stunden Kursbesuch

 

 

 

Fr. 150.- inkl. Ausweiskosten

3 Stunden Theorie im Selbststudium
(e-Learning auf www.nothelfer-online.ch)
plus 7 Stunden Praxiskursbesuch

 

Fr. 125.- (Praxisteil) inkl. Ausweiskosten

Fr. 15.-   (eLearning)

 

*Der eNothelferkurs ist in ein 3-stündiges Selbststudium und einen 7- stündigen Praxiskursbesuch gegliedert. Auf der online-Plattform www.nothelfer-online.ch erarbeitest du die Theorie selbstständig. Nach erfolgreichem Theorieabschluss besuchst du  den 7-stündigen Praxiskurs. Unter fachkundiger Anleitung von Instruktoren erlernen und trainieren wir dort die Anwendung der Patientenbeurteilung sowie der lebensrettenden Sofortmassnahmen.

Voraussetzung für den Kursbesuch

  • Genügend Deutschkenntnisse
  • Für den eNHK-Praxiskurs: Zertifikat des e-Learning Abschlusses mitbringen
  • Für den eNHK-Praxiskurs: Bestehen der kurzen Theorierepetition am Praxistag

Nothelfer-Ausweis
Nach vollständigem Kursbesuch erhältst du den offiziellen Nothilfeausweis für Führerausweisbewerbende. Er ist 6 Jahre gültig.

Themen:

  • Allg. Verhalten bei Notfällen (Übersicht verschaffen, Notruf, Sicherheit, Schutz, Hygiene)
  • Patientenbeurteilung nach aktuellem Schema
  • Bewusstsein: Lagerung von bewusstlosen und von ansprechbaren Patienten
  • Herz-Kreislauf: Herzmassage, Beatmung, Defibrillation, Herzinfarkt
  • Äussere Blutungen: Blutstillung, kleine Wundbehandlung
  • Verbrennungen
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Nothilfe-Massnahmen bei speziellen Unfällen oder Notfällen
  • weitere Patientenüberwachung und -betreuung
  • Rechte, Pflichten, Möglichkeiten und Grenzen

Ziele:
Die Teilnehmenden…

  • überblicken die Notfallsituationen und schätzen mögliche Gefahren ab.
  • treffen entsprechende Schutz- und Sicherungsmassnahmen.
  • alarmieren situationsgerecht.
  • nehmen die Patientenbeurteilung nach einfachem Schema vor.
  • leiten lebensrettende Sofortmassnahmen ein.
  • versorgen, überwachen und betreuen Patienten bis zum Eintreffen der Fachkräfte.

Verbindliche Anmeldung zum eNothelferkurs !

Weitere Infos folgen nach der Anmeldung. Der Kurs wird nur bei mind. 6 Teilnehmenden durchgeführt. Überzeuge deshalb auch noch deine Kolleginnen und Kollegen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.